Der Ambulante Bereich

Der Ambulante Bereich der TREPPE e.V. bietet ein umfassend qualifiziertes Wohn- und Betreuungsangebot für chronisch psychisch- und mehrfach beeinträchtigte abhängigkeitskranke Menschen. Die gesetzliche Grundlage dieser Maßnahme ist im SGB XII beschrieben. Die Freiwilligkeit und Bereitschaft, sich auf unsere Angebote einzulassen, sind wichtige Voraussetzungen für die Arbeit mit unseren KlientInnen.

Wir stehen in enger Vernetzung und Zusammenarbeit mit den stationären Einrichtungen der TREPPE e.V. um unsere KlientInnen, auch unter sich veränderten Bedingungen, eine individuell bestmögliche Wohn- und Betreuungssituation anbieten zu können. Als wichtiger Bestandteil des gemeindepsychiatrischen Verbundes arbeiten wir mit anderen Einrichtungen, Institutionen, Ärzten und Kooperationspartnern des Landkreis Freudenstadt zusammen.

Sie finden uns unter folgender Adresse:

Ambulanter Bereich

Marktplatz 2
72250 Freudenstadt

Telefon 0 74 41 / 91 95 69 0
Telefax 0 74 41 / 91 95 69 108

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bereichsleiter: Martin Zipprich

        

          .

Folgende Angebote stehen Ihnen zur Verfügung

Ambulant Betreutes Wohnen

Werkstatt 37 / Tagesstruktur

Psychiatrische Tagesstätte Freudenstadt

Sozialpsychiatrischer Dienst

 

 

Ambulant Betreutes Wohnen

Unser betreutes Wohnen findet in der eigenen Wohnung oder in unseren Wohngemeinschaften statt und richtet sich an die Menschen, die Unterstützung im alltäglichen Leben benötigen und gleichzeitig in der Lage sind einen eigenen Haushalt zu führen. Unser Bezugsbetreuungsmodel sorgt dafür, dass Sie einen für Sie zuständigen Ansprechpartner haben, der mit Ihren Angelegenheiten vertraut ist. In der gemeinsamen Hilfeplanung mit dem zuständigen Kostenträger wird eine individuelle Förderplanung nach dem jeweiligen Hilfebedarf erstellt.

Beartung 1 

Beratungsstelle am Markplatz

Markplatz 2

72250 Freudenstadt

Telefon: 0 74 41 / 91 95 69 0
Telefax: 0 74 41 / 91 95 69 108
 Aufnahmevorraussetzungen  Ziele
 
  • Gültige Kostenzusage des zuständigen Kostenträgers (natürlich nehmen wir auch Selbstzahler auf)
  • Freiwillige Teilnahme an der Maßnahme
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an gemeinsam formulierten Zielen
  • Eigenständige Medikamneteneinnahme
  • Bereitschaft zur medizinisachen Anbindung an Fachärzte
  • Bereitschaft ein suchtmittelfreies Leben zu führen
  • Fähigkeit sich selbst zu versorgen
  • Absprachefähigkeit
  • Diagnostizierte Psychische Erkrankung
 
  • Verselbständigung im Alltag
  • Soziale und berufliche Wiedereingliederung
  • Entwicklung oder Stabilisierung der Tagesstrukturierung
  • Veränderter Umgang mit der Erkrankung

 

 

Werkstatt 37 / Tagesstrukturierung
Die Werkstatt 37 bietet ein tagesstrukturierendes Angebot für Menschen mit seelischen Behinderungen. Beschäftigung hat in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Sie ist auch für unsere Klientinnen und Klienten ein zentraler Lebensbereich. Trotz jahrelanger Arbeitslosigkeit ist die Arbeit vielen wichtig für die eigene Wertschätzung und das Gefühl aus eigenen Kräften einen Beitrag in der Gesellschaft leisten zu können.

 

IMG 5788

IMG 9554 

 

Werkstatt 37

Freudenstädter Straße 37

72280 Dornstetten

Tel.:  07443 / 38 29
Fax: 07443 / 17 23 92

Werkstatt 37

 Aufnahmekriterien  Aufgaben und Ziele  Angebote
 
  • Suchtmittelfreieheit
  • entsprechende gesundheitliche Voraussetzungen
  • Vermeidung jeglicher Gewalt gegenüber KollegInnen und
  • MitarbeiterInnenKostenzusage vom zuständigen Kostenträger
 
  • Tagesstrukturierung in suchtmittelfreiem Rahmen
  • Abklärung von Fähigkeiten
  • Erprobung der Belastbarkeit
  • Training und Verbesserung des Durchhaltevermögens
  • Steigerung des Selbstvertrauens
  • Training sozialen Verhaltens am Arbeitsplatz
  • Heranführen an eine realistische Selbsteinschätzung
 
  • Montage-/Verpackungsarbeiten
  • Einzelförderung
  • Arbeitsbegleitende Maßnahmen (z.B. Staplerschulung)
  • Kreativangebot
  • Freizeitaktivitäten (Ausflüge, Feste)
  • Regelmäßige Werkstattbesprechungen
  • Gemeinschaftliches Mittagessen

 

 

Psychiatrische Tagesstätte in Freudenstadt

Die psychiatrische Tagesstätte Freudenstadt der TREPPE e.V. ist eine Begegnungsstätte für Bürgerinnen und Bürger des westlichen Landkreisteils. Die Tagesstätte wird vom Landkreis Freudenstadt durch eine jährliche Förderung und Eigenmittel der TREPPE finanziert.

Bei den Angeboten der Tagesstätte handelt es sich um offene niederschwellige Angebote, mit dem Ziel den „Einstieg“ so einfach wie möglich zu gestalten.

 TS 6

 TS 3

Psychiatrische Tagesstätte Freudenstadt

Gotlieb-Daimler-Straße 60

72250 Freudenstadt


 Leistungen    Öffnungszeiten
 
  • Beratung und Gespräche mit Fachpersonal
  • Austausch in angenehmer und geschützter Umgebung
  • Beschäftigungs- und Kreativangebote
  • Spiele und Veranstaltungen
  • Möglichkeit zum Duschen und Wäschewaschen
 
  • Montag        10:00 bis 14:00 Uhr
  • Dienstag      10:00 bis 14:00 Uhr
  • Mittwoch      12:00 bis 16:00 Uhr
  • Donnerstag  10:00 bis 14:00 Uhr
  • Freitag         10:00 bis 14:00 Uhr

 

 

Sozialpsychiatrischer Dienst

Der Sozialpsychiatrische Dienst Freudenstadt steht für Bürgerinnen und Bürger des westlichen Landkreises als offenes und niederschwelliges Beratungs- und Betreuungsangebot zur Verfügung. Die Finanzierung erfolgt über den Landkreis Freudenstadt durch jährliche Förderung und durch Eigenmittel der TREPPE e.V.

Das Angebot des Sozialpsychiatrischen Dienstes richtet sich an psychisch kranke Menschen sowie an deren Angehörige. Die Nutzung des Dientes ist offen und niederschwellig, d.h. es muss kein Antrag oder Meldung erfolgen. Bei Bedarf kann aufsuchende Hilfe durch Hausbesuche stattfinden. Bei Erstkontakten erfoglt eine Beratung, die Hilfebedarfsermittlung und ggfl. eine Weitervermittlung in andere Hilfsformen. Während der wöchentlichen offenen Sprechstunde steht eine qualifizierte Fachkraft für Gespräche und Beratung zur Verfügung.

Beratung2

Büro am Marktplatz

Marktplatz 2

72250 Freudenstadt

Telefon: 0 74 41 / 91 95 69 0
Telefax: 0 74 41 / 91 95 69 108

 Leistungen    Sprechzeiten
 
  • Information
  • Beratung und ambulante Betreuung
  • Abklärung des individuellen Hilfebedarfs
  • Vermittlung erforderlicher Hilfen
  • Freizeit- und Clubangebote
  • Wöchentliche Sprechzeiten
   
  • Wöchentliche Sprechzeit immer dienstags, von 16:00 bis 18:00 Uhr
  • Büro am Markplatz
telefonische Voranmeldung erwünscht